ILEP Excel­lence Assessor Trai­ning (IAT)

1.650,00  + Mwst.

Das dreitägige Training vermittelt die Fähigkeiten zur Durchführung von Assessments und legitimiert mit dem ILEP-Zertifikat zur Teilnahme an LEP-Assessments.

Kategorie: Artikelnummer: 2030

Beschreibung

ILEP Excel­lence Assessor Trai­ning

Dieses 3-tägige Trai­ning zielt darauf ab, die Teilnehmer:innen zu befä­higen, eine stra­te­gi­sche Bewer­tung einer Orga­ni­sa­tion als Teil eines Asses­so­ren­teams durch­zu­führen oder sich als Assessor:in an einer Selbst­be­wer­tung mit dem Excel­lence Modell aktiv zu betei­ligen. Dabei richtet sich das Trai­ning an Führungs­kräfte, die den Excel­lence-Ansatz im eigenen Unter­nehmen umsetzen wollen oder an LEP-Assess­ments mitwirken möchten.

Eine Fall­studie auf Basis eines realen Unter­neh­mens (thys­sen­krupp Hohen­lim­burg GmbH) bildet die Grund­lage für eine simu­lierte Bewer­tung während des Trai­nings.

Die Teil­nehmer werden durch die verschie­denen Phasen des Assess­ments geführt und haben so die Möglich­keit, ihre Fähig­keiten zu entwi­ckeln und anzu­wenden.

 

Ziel­gruppe 

  • Dieser Kurs ist für alle geeignet, die Ihr Excel­lence-Basis­wissen vertiefen möchten und sich intensiv mit dem Excel­lence Modell und der Bewer­tungs­logik ausein­an­der­setzen möchten.
  • Das ILEP Asses­so­ren­trai­ning eignet sich für alle, die ihre Orga­ni­sa­tion bewerten oder als Mitglied eines Asses­so­ren­teams externe Bewer­tungen auf der Grund­lage des Excel­lence Modells durch­führen möchten.
  • Es bietet einen guten Einblick für Berater, die den Excel­lence-Ansatz in ihr Produkt- und Dienst­leis­tungs­port­folio aufnehmen wollen
  • Die erfolg­reiche Teil­nahme ist Voraus­set­zung für jede/n, der LEP-Ases­sor/in werden möchte.

 

Voraus­set­zungen für diesen Kurs

Teil­neh­mende müssen bereits das ILEP Grund­la­gen­trai­ning absol­viert haben, bevor sie sich für diesen Kurs anmelden können.

Vor der Teil­nahme am Assessor Trai­ning müssen die Teilnehmer:innen mithilfe der Fall­studie eine vorbe­rei­tende Einzel­ar­beit anfer­tigen. Sie sollten hierfür mindes­tens einen Arbeitstag einplanen.

Die Vorbe­rei­tungs­auf­gabe müssen Sie vor Kurs­be­ginn bei dem/der Trainer:in einrei­chen. Die recht­zei­tige Abgabe der Einzel­ar­beit ist drin­gend notwendig und ist zwin­gende Voraus­set­zung für Ihre Teil­nahme am Trai­ning.

 

Ihr Nutzen

Am Ende des Kurses werden die Teil­neh­menden in der Lage sein:

  • das Ecosystem einer Orga­ni­sa­tion zu analy­sieren, um den Kontext für eine Bewer­tung zu verstehen
  • die stra­te­gi­schen Schwer­punkte einer Orga­ni­sa­tion zu iden­ti­fi­zieren, um rele­vante Fragen stellen zu können
  • die Bewer­tungs­logik effektiv anzu­wenden
  • ein wert­schöp­fendes Feed­back für eine Orga­ni­sa­tion vorzu­be­reiten
  • gute Prak­tiken zu erkennen

 

Inhalte

Das Trai­ning umfasst die folgenden Inhalte:

1. Review des Grund­la­gen­trai­nings

2. Orga­ni­sa­ti­ons­mo­dell und Umfeld­ana­lyse

3. Die metho­di­sche Arbeit im Assess­ment

4. Die Bewer­tung von Stärken und Poten­zialen

5. Der Vor-Ort-Besuch / Inter­view-Rollen­spiele

6. Fest­stel­lungen formu­lieren

7. Fest­stel­lungen bewerten

8. Feed­back an die Bewer­ber­or­ga­ni­sa­tion

 

In den Teil­nah­me­ge­bühren ist ein ILEP-Zerti­fikat, sowie Mate­rial zur Vorbe­rei­tung des 3-tägigen Trai­nings enthalten.

Bei Vor-Ort Veran­stal­tungen sind die Kosten für Getränke und ein Mittags­essen inklu­diert.

 

 

Stor­no­be­din­gungen

Eine Stor­nie­rung oder Umbu­chung ist nur schrift­lich möglich (info@ilep.de).

Bei Stor­nie­rungen und Umbu­chungen, die die Initia­tive Ludwig-Erhard-Preis e.V. nicht zu vertreten hat, sind pro Teilnehmer:in und Veran­stal­tung folgende Gebühren zu entrichten:

  • Eine kosten­lose Stor­nie­rung oder Umbu­chung ist bis 14 Arbeits­tage (Montag-Freitag) vor Veran­stal­tungs­be­ginn möglich.
  • Bei einer Stor­nie­rung oder Umbu­chung zwischen 13 und 3 Arbeits­tagen vor Veran­stal­tungs­be­ginn werden 30 % der Teil­nah­me­ge­bühr fällig.
  • Bei einer Stor­nie­rung oder Umbu­chung bis 2 Arbeits­tage vor Veran­stal­tungs­be­ginn werden die gesamten Gebühren fällig.

Entschei­dend ist der Eingang der Abmel­dung bzw. Umbu­chung in schrift­li­cher Form bei der Initia­tive Ludwig-Erhard-Preis e.V..

Diese Rege­lung gilt auch für Online-Formate mit einem genauen Durch­füh­rungs­zeit­punkt.

Sie können ohne zusätz­liche Kosten ein:e Ersatzteilnehmer:in benennen. Bitte teilen Sie uns solche Ände­rungen so schnell wie möglich mit, damit die/der Ersatzteilnehmer:in noch recht­zeitig alle Infor­ma­tionen und Mate­ria­lien erhält.

Wenn Sie das vorab verschickte Aufga­ben­paket zum Zeit­punkt Ihrer Stor­nie­rung bereits erhalten haben, werden Ihnen die Kosten für das Paket i.H.v. 60,-€ zzgl. Versand und Mehr­wert­steuer in Rech­nung gestellt.

Wenn keine ausrei­chende Teil­neh­mer­zahl erreicht wird, behält sich die Initia­tive Ludwig-Erhard-Preis e.V. das Recht vor, das Trai­ning online durch­zu­führen oder abzu­sagen.

 

Zusätzliche Information

Termine

1. 15.-17.05.2024 (Ort: Düsseldorf), 2. 19.-21.11.2024 (Ort: Köln)